Home
Verein
Aktuelles
Termine
Lehrgänge
Videos
Kontakt
Impressum

Generalversammlung 2018

 

Am Samstag, den 10.11.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt im Feuerwehrgerätehaus Meggen statt. Neben 40 Mitgliedern und den beiden Ehrenvorsitzenden Werner Mester und Bernhard Puspas nahmen auch Stadtbrandinspektor Markus Hamers, Leiter der Feuerwehr Lennestadt, sowie der Einheitsführer Meggen, Kävin Paas und sein Stellvertreter Frank Berghoff, an der Jahreshauptversammlung teil. Das Tambourcorps Meggen blickte auf einen vollen Terminkalender zurück. So spielte man in diesem Jahr 6 Schützenfeste, ein Kinderschützenfest und 2 Freundschaftstreffen. Bei den turnusgemäßen Vorstandwahlen wurde Barbara Eckhardt als Schriftführerin in Ihrem Amt bestätigt. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Fabian Laukant von der Versammlung gewählt. Kassenprüferin wurde Tatjana Weber. Auf der Tagesordnung stand neben den Vorstandswahlen auch die Ehrung von langjährigen Mitgliedern und Beförderungen. Seit 30 Jahren sind die Musiker Ingo Drees und Christoph Brüggemann im Tambourcorps aktiv. Heike Wirth wurde für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Linda Wagner und Jana Schäfer wurden nach bestandenem D1 Lehrgang für Spielleute zu Feuerwehrmusikerinnen befördert. Mit aktuell 13 Jugendlichen und einer qualitativ hochwertigen Ausbildung ist man für die Zukunft gut gewappnet. Bei den Ausbildern Marc Laukant, Marcel Laukant und Dominik Thiele bedankte sich der Vorstand mit einem Präsent für die geleistete Arbeit. Besonders stolz ist man auf die gute Zusammenarbeit der Lennestädter Spielmannszüge, die sich untereinander vertrauen und gegenseitig helfen. Auch 2019 stehen wieder einige Termine auf dem Dienstplan des Tambourcorps Meggen. So spiel man neben 8 Schützenfesten auch 2 Kinderschützenfeste und auf dem Stadtfest der Stadt Lennestadt. Zusätzlich ist für das nächste Jahr ein Probenwochenende sowie eine Jugend- und Vereinsfahrt geplant. (ots)

 

Generalversammlung 2016

Eigentlich wurde Bernd Puspas schon im vergangenen Jahr für seine
50 jährige Mitgliedschaft  geehrt, konnte diese aber aus
gesundheitlichen Gründen nicht entgegen nehmen. Als man diese Ehrung
am vergangen Samstag auf der Generalversammlung des Tambourcorps
Meggen der Freiwilligen Feuerwehr nachholen wollte, legte der Verein
noch einen oben drauf. Ihm wurde von Christoph Vogt vom
Volksmusikerbund Kreisverband Olpe der Landesehrenteller für 50 Jahre
aktives Musizieren und 21 Jahre Vorstandstätigkeit im Tambourcorps
Meggen verliehen. Puspas gilt durch seine langjährige Erfahrung und
sein Können als großes Vorbild für alle, gerade für den Nachwuchs.
Nach der Auszeichnung des völlig überraschten Puspas wurde er von der
Versammlung zudem noch zum Ehrenmitglied des Tambourcorps Meggen
ernannt. Das Tambourcorps Meggen mit seinen 52  Mitgliedern schaute
auf ein arbeitsreiches Jahr zurück und auch der Terminkalender für
das kommenden Jahr ist schon wieder reichlich gefüllt. Die
Alterspanne der aktiven Musiker reicht von 9 bis weit über 60 Jahren,
ein Zeichen dafür, das Musik Generationen verbindet. Im Vorstand des
Tambourcorps gab es einen Wechsel im Vorstand. Zum neuen 2.
Vorsitzenden wurde Mario Coppola gewählt, er löst Marcel Laukant ab.
Als weiterer "Alter Hase" erhielt auch Bernd Krippendorf einen
Vereinsorden in Gold für seine langjährige Vorstandstätigkeit.
Barbara Eckhardt wurde mit dem Verdienstorden in Silber
ausgezeichnet. Katrin Budel erhielt eine Ehrung für 20 Jahre
Mitgliedschaft, Marc Laukant für 10 Jahre. Er wurde zudem als
Jugendsprecher wiedergewählt. Marcel Laukant nahm an den
Fortbildungen Registerführer im Blasorchester/Spielleutekorps
Qualifikationsstufe C1 und Ausbilder im Blasorchester/Spielleutekorps
Qualifikationsstufe C2 beim Volksmusikerbund teil. Interessenten, die
Lust haben im Tambourcorps Musik zu machen, melden Sie sich bei
Christoph Martin unter 0175-1632350.

Christoph Vogt (li.) überreicht den Landesehrenteller an Bernd Puspas und einen Blumenstrauß an seine Frau Gertrud    Foto: Karsten Grobbel

 

   

Generalversammlung 2015

Zur jährlichen Generalversammlung traf sich das Tambourcorps Meggen der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt im dortigen Feuerwehrgerätehaus. Man blickte auf einen vollen Terminkalender zurück, darunter zahlreiche Besuche von Schützenfesten und Freundschaftstreffen. Die 18 Jugendlichen, die eine wichtige Rolle im Verein spielen, können auf ein erfolgreiches und abwechslungsreiches Jahr zurück blicken. Neben den musikalischen Aktivitäten, zu denen auch die wöchentliche Probe gehört, stand eine Fahrt in den Kletterpark nach Winterberg mit anschließendem Kinoabend und Übernachtung im Feuerwehrhaus auf dem Plan. Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen. Der 2. Vorsitzende Marcel Laukant wurde auf eigenem Wunsch zunächst für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Barbara Eckhardt wird nach 13jähriger Vorstandstätigkeit als Schriftführerin von Iris Thiele abgelöst. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Frederick und Patrick Färber geehrt. Seit 50 Jahren ist Bernd Puspas Mitglied im Tambourcorps Meggen. Durch die langjährige Erfahrung ist er ein Vorbild für die Jugend und bringt sein können im Verein ein.

 

v.l.n.r: F. Färber, Marcel Laukant, P. Färber, I. Thiele, Marc Laukant, Ch. Martin

Puspas konnte aus gesundheitlichen Gründen an der Versammlung nicht teilnehmen. Folgende Mitglieder haben an Lehrgängen des Volksmusikerbundes teilgenommen: D1-Lehrgang Jeremy Martin und Marc Laukant. D2-Lehrgang Fabian Laukant  und D3-Lehrgang Marcel Laukant.

Breits jetzt ist das Jahr 2016 prall gefüllt mit Terminen. Neben Probewochenenden und einer Jugendfahrt  werden die Musiker diverse Freundschaftstreffen sowie Schützenfesten und diverse Veranstaltungen besuchen. Interessenten, die Lust haben im Tambourcorps Musik zu machen, melden Sie sich bei Christoph Martin.

 

Ehrungen 2015

Bei unserem Probewochenende wurde die Ehrung unseres ehemaligen 1. Vorsitzenden Bernd Krippendorf nachgeholt. Er bekam vom Volksmusikerbund die Goldene Ehrennadel für 40 Jahre aktive Tätigkeit im Tambourcorps Meggen durch unsere Vorsitzenden Christoph Martin und Marcel Laukant überreicht.

 

v.l.n.r: Ch. Martin, B. Krippendorf, M. Laukant

 

Ehrungen und Beförderungen 2014

v.l.n.r: Marcel Laukant, Thomas Krippendorf, Silke Dolle, Christof Brüggemann, Christoph Martin

 

Das Tambourcorps Meggen der Freiwilligen Feuerwehr Lennestadt hat einen neuen ersten Vorsitzenden. Auf der Generalversammlung am 14.11.2014 wurde Christoph Martin einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Martin übernimmt das Amt von Bernd Krippendorf, der 11 Jahre lang den Vorsitz hatte, 8 Jahre davon war Martin Stellvertreter von Krippendorf.   
Auf einen vollen Terminkalender blickte der Tambourcops Meggen zurück, darunter viele Besuche von Schützenfesten und Freundschaftstreffen. Damit aber noch nicht genug, denn für solche Auftritte sind regelmäßige, wöchentliche Proben erforderlich. Wichtige Stütze hierbei sind auch die 13 Jugendlichen unter 18 Jahren, so Marcel Laukant, Jugendwart des Tambourcorps Meggen. Er bescheinigte dem Nachwuchs eine vorbildliche Leistung und einen starken Auftritt, was sich an der Teilnahme von D1-Lehrgängen in den letzten Jahren und an den D2-Lehrgängen in diesem Jahr zeigt. Fabian Laukant, Patrick Färber und Marcel Laukant und Charline Martin erhielten für die Teilnahme an dem D2- Lehrgang das Leistungsabzeichen in Silber.

Zur Oberfeuerwehrfrau/Mann wurden Charline Martin, Marcel Laukant, Fabian Laukant und Patrick Färber befördert. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Marcel Laukant, Guido Laukant und Magnus Färber geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft werden Janine Scheele und Silke Dolle geehrt. Thomas Krippendorf erhält für sein 10-jähriges Dirigat die Ehrennadel in Bronze und Christof Brüggemann wird für 15 Jahre Vorstandsarbeit die Landes-Ehrenmedaille verliehen. Bernd Krippendorf konnte auf ein 40-jähriges Vereinsjubiläum zurückblicken, der aus gesundheitlichen leider nicht an der Sitzung teilnehmen konnte. Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Marcel Laukant gewählt, zum neuen Jugendwart wurde Marc Laukant gewählt. Auch der Leiter der Feuerwehr Dietmar Eckhardt konnte sich für die Leistungen und die Arbeit des Vereins noch mal ausdrücklich bedanken, vor allen aber auch bei langjährigen Mitgliedern wie Dieter Schäfer und Wolfgang Heß, die für 45jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurden. Sie sind Vorbild für die Jugendlichen und bringen sich auch heute noch durch ihre Erfahrung und Können mit in den Verein ein.

 

v.l.n.r: Magnus Färber, Marcel Laukant, Guido Laukant

 

v.l.n.r: Wolfgang Heß, Dieter Schäfer

 

v.l.n.r: Marcel Laukant, Marc Laukant, Charline Martin, Patrick Färber

 

Top